Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Sie können die Befragung auch anonym durchführen. Jedoch ist die Angabe des Unternehmens und der Funktion hilfreich, um die Studie qualitativ hochwertig durch zu führen. Ihre Angaben werden strikt vertraulich behandelt und nicht weiter geleitet. Näheres finden Sie unter ´Datenschutz´.
Befragung beginnen
Drücken Sie ENTER
Danke für Ihre Teilnahme!
Ihr Gesamtergebnis ist {{var_score}}
Das Unternehmen schafft in allen Aspekten die Voraussetzung, Design als Strategie zu etablieren und zu führen. Eine geschlossene Führungskette über alle drei Ebenen ist vorhanden. Dabei sind nicht nur Profis am Werk, auch die Strukturen und Prozesse sorgen für eine effektive Umsetzung. Designentscheidungen sind verbindlich. Das Unternehmen investiert in Design und ist daher umfassend designkompetent: So sichert es sicheinen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil.
Again
Drücken Sie ENTER
Danke für Ihre Teilnahme!
Ihr Gesamtergebnis ist {{var_score}}
Die Organisation nutzt Design als Mittel und Zweck, ihre Produkte und Dienste marktkonform anzubieten. Sporadisch sind Designspezialisten am Werk, aber eine Strategie, die das Design Doing mit dem Design Thinking verbindet, ist nur schwach ausgeprägt. Man ist bestenfalls designbewusst.
Again
Drücken Sie ENTER
Danke für Ihre Teilnahme!
Ihr Gesamtergebnis ist {{var_score}}
Das Unternehmen pflegt einen Prozess, der das Design bewusst einsetzt. Kompetenzen sind vorhanden und werden weiterentwickelt. Man ist bestrebt, Design als Strategie zu etablieren. Vereinzelt hat Design einen strategischen Stellenwert, jedoch werden Designentscheidungen öfters unterwandert.
Again
Drücken Sie ENTER